Kinder- & Familientherapie

Familie ist immer eine Herausforderung. Entwicklungen passieren ständig. Der stetige Wandel zwischen Zusammengehörigkeit und Verselbstständigung muss immer wieder neu ausgehandelt werden und das ist oft gar nicht so leicht. Probleme betreffen oft nicht nur Einzelne, sondern in ihren Auswirkungen auch die anderen Familienmitglieder.

Der Grundgedanke der Familientherapie ist daher, dass alle die vom Problem und/oder dessen Auswirkungen betroffen sind, eingebunden werden (können) und zu Wort kommen dürfen. Durch die Vielfalt der dadurch entstehenden Ideen und Bilder entwickelt sich dann meistens sowohl eine „Lösung“, die für alle Beteiligten passt, als auch eine neue Art des Zuhörens und Verstehens.

Oft bedarf es nur einer kleinen Veränderung, um das Familienleben für alle Beteiligten wieder angenehmer zu machen.

Auch in der Kinder- und Jugendpsychotherapie wird das familiäre und auch das soziale Umfeld einbezogen um Sichtweisen zu erweitern.

Kontaktieren Sie mich